777 - Silvaner

777 ist in Hammelburg nicht irgendeine Zahl. Sie steht für die Geschichte der Stadt. Karl der Große vermachte im Jahr 777 seine Hammelburger Weinberge an das fuldische Stift des Hl. Bonifatius. Der Silvaner ist die authentischste Rebsorte Frankens; also eine sog. Traditionsrebsorte, die urkundlich belegt ist. Genau deshalb darf unser Silvaner den geschichtsträchtigen Namen 777 tragen.

 

  • Gelbgrüner Teint
  • In der Nase feine gelbe Frucht, leichte Aromen von Birne, Aprikose und Quitte.
  • Vollmundig im Geschmack mit cremiger Textur und viel Schmelz.
  • Unaufdringliche fruchtige Säure
  • Die leicht mineralische Note schenkt ihm der Muschelkalk des Saaletals. 
  • Dieser Silvaner passt hervorragend zu leichten Sommergerichten, wie Salat oder Spargel

 



  Ausgezeichnet mit der Silbermedallie der fränkischen Weinprämierung.

  Informationen zu unseren aktuellen Jahrgängen finden Sie in unserem Onlineshop

 

 


 

 

Kundenstimmen:

 

Die GDW (Gemeinschaft deutschsprachiger Weinbruderschaften e.V.) hat den Silvaner 777 für Ihre Jahrestagung ausgesucht und präsentiert diesen im Juni 2018 in Fulda.

LO LA MONTEZ - Pinot blanc

Die eigentlich aus Irland stammende Tänzerin Lola Montez war die Geliebte unseres bayerischen Königs Ludwig I. Deren ungleiche und nicht standesgemäße Liebe führte zu einer Staatskrise. Das komplette Kabinett trat zurück, doch den König beeindruckte dies nicht. Er hielt an dieser Liebe fest. Ihre Liebeleie lebten die beiden in Bad Brückenau aus, unweit von Hammelburg, wo unser Pinot blanc namens LO LA MONTEZ wächst. 

 

Mit dem kräftigen Duft der Holunderblüte und einer angenehmen Herbe verzaubert dieser Pinot blanc Sie auf verführerische Art und Weise. Das ausgewogene Aroma belebt Sie zeitgleich mit einer weichen Fruchtsäure und lässt Ihre Gerichte (z. B. Jakobsmuscheln oder Kalbsschnitzel) zu einem Gaumenerlebnis werden.

Ausgezeichnet mit der Bronzemedaille der Fränkischen  Weinprämierung.


Weitere Informationen zum aktuellen Jahrgang finden Sie in unserem Onlineshop.

 

SI SSI1862 - Weißwein Cuvée

Kaiserin Elisabeth, auch Sissi genannt, gehört zweifelsohne zu den berühmtesten Kurgästen von Bad Kissingen. Noch heute erinnert das Denkmal am Altenberg an Besucher der Kaiserin von Österreich und Ungarn in der Kurstadt an der Fränkischen Saale. Insgesamt weilte Sissi sechs Mal in Bad Kissingen. 1862 kam Sissi das erst Mal nach Bad Kissingen. Sie liebte die Spaziergänge in den Kuranlagen und am Altenberg. Genau in diser Umgebung befindet sich der pavillon an der Ludwigsbrücke in dem sich unsere Vinothek befindet. Während eines solchen Spaziergangs entstand dort das letzte Foto von Sissi bevor Sie im Jahr 1898 starb. 

 

SISSI1862 vereint vieles von dem, was Damen offensichtlich und Herren heimlich mögen. Bacchus liefert eine intensive Blütenaromatik, ebenso wie den Duft von Stachelbeere und Cassis. Müller-Thurgau setzt frische Zitrusaromen und einen Hauch von Banane hinzu. Riesling verleiht dem Wein seinen letzten Schliff und seine Eleganz. 

Genießen Sie SISSI1862 im Schatten eines Sonnenschirms, zu Käse und Trauben, einer klassischen Brotzeit oder einfach solo. Jedes einzelne Glas holt Ihnen den Sommer ins Haus.

 

Ausgezeichnet   mit   der  Silbermedaille   der   Fränkischen     Weinprämierung

Informationen zum aktuellen Jahrgang finden Sie in unserem Onlineshop.

 

GOLDSTÜCK - Chardonnay

Das Edelmetall Gold fasziniert seit jeher die Menscheit. Es ist die warme Farbe, die Ausstrahlung und der Wert, der einige sogar in einen wahren Goldrauch verfallen ließ. Doch waren nicht alle Goldgräber erfolgreich, denn Gold ist rar. 

Ebenso wie das Edelmetall verhält es sich mit unserem Chardonnay namens GoldStück. Nur 0,2 % der fränkischen Weinanbaufläche sind mit Chardonnay belegt. Unser GoldStück trägt nicht nur die Farbe dieses Edelmetalls, sondern ist auch der erste Hammelburger Chardonnay. 

 

Unser Goldstück verdankt seinen Namen nicht nur seiner Rarität mit jährlich ca. 500 Flaschen, sondern auch seiner saftig goldenen Farbe. Ein langes Hefelager sorgt nicht nur für optische Anpassung an das Metall, sondern auch für gustatorischen Glanz. Fruchtig frische Noten und feines Mandelaroma finden ein einzigartiges Zusammenspiel mit der Mineralität des Muschelkalkbodens und  cremigen Hefenoten. Der Einstieg in ein leckeres Menü wird Ihnen hiermit auf jeden Fall gelingen. 

  • Dann erhält man wie hier, eine intensive Exotik in der Nase, untermalt von dezenten Mandelaroma  das sich bis in die Vielfalt der Gewürzaromen ausdehnt.
  • Der vollmundige im Geschmack umschmeichelt den Gaumen und man wird durch ein großes Körperreichtum belohnt.

 

777 PLATIN - Silvaner

777 ist in Hammelburg nicht irgendeine Zahl. Sie steht für die Geschichte der Stadt. Karl der Große vermachte im Jahr 777 seine Hammelburger Weinberge an das fuldische Stift Hl. Bonifatius. Der Silvaner ist die authentischste Rebsorte Frankens. Genau deshalb darf unser Silvaner den geschichtsträchtigen Namen 777 tragen.

 

Dieser vollmundige Silvaner in der Platin Edition regt Ihre Sinne mit einem aromatischen Geschmack und dem Duft nach sonnengereiftem Kernobst, würziger Minze und feinsten Kräutern an.

 

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Fränkischen Weinprämierung

 

Kundenstimmen:

 

Markus A. von der Bergstraße (2018): "Der Wein ist gut angekommen und ist einfach super. besonders die Platinversion. Für einen 4 jährigen Wein super frisch mit straffer, reifer Säure, herrlich mineralisch und tollen Fruchtaromen. Silvaner par excellence."

7 7 7 Premium

777 ist in Hammelburg nicht irgendeine Zahl. Sie steht für die Geschichte der Stadt. Karl der Große vermachte im Jahr 777 seine Hammelburger Weinberge an das fuldische Stift Hl. Bonifatius. Der Silvaner ist die authentischste Rebsorte Frankens. Genau deshalb darf unser Silvaner den geschichtsträchtigen Namen 777 tragen.

Dieser Premiumsilvaner wurde in unserer 1. Lage für Silvaner am Heroldsberg selektiv gelesen, zwischen der Lese des regulären 777 Silvaner und der Lese der Platinedition (Spätlese). Diesen Prädikatswein füllen wir ausschließlich in den neuen Bocksbeutel PS. Dieser Silvaner wird durch das Terroir, den Muschelkalk, geprägt. Seine schlanke und elegane Note macht in zu einem typischen vertreter der fränkischen Silvaner. Aus diesem Grund füllen wir ihn in die für Franken geschützte und einizigarte Bocksbeutelflasche.

 

  • Helles, herrlich spiegelndes Goldgelb im Glas mit sehr hohen Restextraktgehalten.
  • Reife, gelbe Frucht in der Nase, an Birne erinnernd.
  • Typische leicht erdige Noten und mineralischer Biss am Gaumen.
  • Langanhaltend im Geschmack mit einer feinstrukturierten Säure.

 

BALTHASAR N

Dieser Wein trägt den Namen des bedeutesten Baumeister des Barock und Rokoko in Süddeutschland. Zu seinen Bauwerken gehört die Würzburger Residenz. UNESCO Weltkulturerbe. Auch in Bad Kissingen war er tätig, er lies die fränk. Saale verlegen, entdeckte die heute Rakoczyquelle und entwarf das königl. Badehaus. So prächtig und opulent seine Architektur ist so reich an Aromen ist unsere Beerenauslese die seinen Namen trägt. Unsere neue Weinmanufaktur entsteht ebenso an der nach ihm benannten Promenade. 

Diese edelsüsse Auslese vom Silvaner ist ein idealer Begleiter zu Desserts, ob süsse Verfgühgrung oder kräftige Käsespezialitäten. Es ist nahezu eine Explosion der fruchtig und floralen Aromen auf dem Gaumen. Ein solch edelsüssen Tropfen vom Silvaner ist etwas ganz besonderes. Sie können den Balthasar N auch als Apertif reichen.

 

  • Ein Highlight aus dem Jahr 2018!
  • Mit dem Prädikat Beerenauslese werden natursüße Weine bezeichnet, die aus edelfaulen Beeren hergestellt wurden.
  • Vollreifes Lesegut und günstiges warmes, feuchtes Herbstwetter sind für die Entstehung der süßen edelfaulen Beeren Voraussetzung.
  • Die Gärung verläuft auf Grund des hohen Süßegrades oftmals sehr langsam.
  • Dessertwein mit leicht gelbbräunlicher Ausprägung.
  • Silvaner Beerenauslese mit animierender Süße und feinen Aromen von Ananas, Birne sowie etwas Honig.
  • Vitale Säure als delikates geschmacklichen Gegengewichts zur konzentrierten Süße.
  • Zart im Abgang.

 

Dessertwein; für den bestimmten Wein-Moment!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kcb.verdissimo gmbh WEINWERK I WEINMANUFAKTURI VINOTHEK I WINESHOP vinothek@weinwerk-hab.de Tel: +49 971- 69899018